iPhone

Das iPhone ist weit mehr als ein Mobiltelefon und deswegen auch deutlich komplexer.  Wer jedoch jederzeit und überall die vielfältigen Funktionalitäten eines Computers „aus der Hand- oder Hosentasche heraus“ nutzen möchte die, kommt um ein iPhone nicht herum.  Ich kann Ihnen den sicheren Umgang damit beibringen, und ich sage voraus:  Sie werden Ihre Freude mit diesem kleinen Gerät haben und es nicht mehr missen wollen.

  • Lernen Sie, wie Sie zunächst, wie Sie mit der Funktion "Einstellungen" den Umgang mit dem iPhone verbessern können. 
  • Lernen Sie die Telefon-App und den schicken iPhone-Anrufbeantworter kennen.
  • Senden Sie Nachrichten, also SMS oder - noch besser - die Apple-eigenen iMessages an Familie und Bekannte.
  • Schicken und empfangen Sie Mails
  • Geben Sie neue Kontakte ein oder synchronisieren Sie Ihre vorhandenen Kontakte mit den Kontakten auf Ihrem PC, MacBook oder iPhone. Legen Sie Favoriten an. 
  • Verschaffen Sie sich mit dem Kalender einen Überblick über Ihre Termine und vielleicht auch über die Termine der anderen Familienmitglieder.
  • Schauen Sie sich die neue Wohnung Ihrer Freunde in Australien an!
  • Finden Sie Ihren Weg mit der Karten-App
  • Surfen Sie im Internet.
  • Hören Sie Musik
  • Fotografieren und filmen Sie mit dem iPhone und lassen Sie andere Ihre Aufnahmen unmittelbar sehen.




 © Gertrud Sparding 2012